Zahlreiche Tipps im Umgang mit Schmuck, Münzen und Kunstgegenständen!

Es ist uns eine Freude einige Tipps zum eigenen Umgang mit Antiquitäten weiterzugeben – diese möchten wir auch unseren Lesern nicht vorenthalten.

1. Aufbewahrung

Das Um und Auf im Umgang mit Schmuckstücken und Kunstgegenständen ist die Aufbewahrung! Investieren Sie in einen schönen Schmuckkoffer und achten Sie darauf, dass ihre Schmuckgegenstände nicht aneinander reiben und so beschädigt werden können. Vor allem der Diamant – der härteste unter den Edelsteinen – kann andere empfindlichere Stücke zerkratzen oder beschädigen. Geht es um Perlen, empfehlen wir Ihnen diese nicht völlig luftdicht aufzubewahren. Perlen müssen atmen können. Der ideale Aufbewahrungsort für Perlen ist ein Samt- oder Satinbeutel.

2. Vorsicht mit Parfum!

Vor allem Korallen und Perlen sind sehr empfindlich wenn es um Parfum oder vergleichbare Kosmetikartikel geht. Korallen und auch Perlen können Ihnen ein Leben lang erhalten bleiben, wenn Sie diese gut behandeln. Um eine lange Freude mit den Kostbarkeiten der Meereswelt zu garantieren, empfehlen wir Sie von Parfum, Haarspray oder Body Lotion fernzuhalten. Der darin enthaltene Alkohol kann Flecken hinterlassen und Haarspray oder auch Cremen schließen die Oberfläche der Perlen sowie Korallen ab. Letzteres kann schließlich zu Rissen führen da keine Luft mehr durch kommt. Korallen sind außerdem empfindlich wenn es um Hautfette geht. Reinigen Sie die Korallen nach dem Tragen sanft mit einem feuchten Tuch und bewahren Sie sie lichtgeschützt auf. Zu starke Sonneneinstrahlung lässt sie verblassen und ihnen ihre kräftige Farbe rauben.

3. Putzen Sie niemals Ihre Münzen.

Die Erhaltung dieser kleinen Kostbarkeiten spielt eine erhebliche Rolle wenn es um den Wert geht. Vermeiden Sie unnötige Kratzspuren und überlassen Sie das Reinigen in diesem Fall dem Fachmann. Darüber hinaus kann eine schöne Patina sogar wertsteigernd wirken.

4. Hagerty

Sollte Ihr Silberbesteck mit der Zeit etwas anlaufen, gibt es eine chemische Lösung mit der auch Sie ohne Weiteres ihr Silber auf Vordermann bringen können: Hagerty! Baden Sie ihre Silbergegenstände für ein paar Minuten in dieser Lösung und dunkle Stellen verschwinden wie von Zauberhand. Polieren Sie das Ganze mit einem Silberputztuch nach und tragen Sie unbedingt Handschuhe beim Umgang mit diesem chemischen Tauchbad. Verwenden Sie Hagerty außerdem nur bei reinen Silbergegenständen. Verschiedenste Steine können durch die chemische Flüssigkeit angegriffen werden.

5. Ein Geheimtip unseres Goldschmiedes

Reinigen Sie Ihren Schmuck und Kunstgegenstände mit einer simplen Methode und mischen Sie warmes Wasser mit einigen Tropfen Ammoniak (Salmiakgeist) zu einem Tauchbad. Eine weiche Handbürste und etwas Seife wirken zusätzlich fettlösend und verpassen Ihren Schätzen eine Basisreinigung.

Sollten Sie ein oder auch mehrere Stücke zu hause haben die eine professionelle Reinigung, oder Reparatur benötigen, laden wir Sie herzlich ein bei uns im Geschäft vorbei zu kommen. Unser Goldschmied Herr Lenk ist auf den Umgang mit Antiquitäten spezialisiert und nimmt sich gerne Ihrem Anliegen an.

ebay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.